Clubmeisterschaft 2011

Klasse: offene Klasse
gesegelt am: 7.05. + 8.05.2011
Wettfahrt-Leiter: Ulrich Becker
Punktsystem: Low-Point-System, 4 Wettfahrten mit einem Streichergebnis
Wertung: Yardstick-Wertung
Regattabericht

Sonne, Wind und 9 Boote bereit zum Starten. Am Samstag, 07. und am Sonntag, 08. Mai, hieß es Clubmeisterschaft 2011. Vom Optimist bis zur Windy war an Yardstickzahlen alles vertreten.

Bereits am Samstag konnten aufgrund der guten Bedingungen zwei Wettfahrten gesegelt werden. Den ersten Platz nahm Achim Buchholz mit seiner Vorschoterin Marina Jung, vor Jürgen Hönscheid und Joachim Müller im Korsar, ein. Der Samstagabend klang mit ein paar Bier, Gegrilltem und zwei Moderatoren von RPR1 aus.

Die beiden Moderatoren waren nicht zufällig vor Ort, denn Pottum nahm an diesem Wochenende an den „Bürgermeisterschaften” des Radiosenders teil und siegte gegen den Nachbarort Gemünden.

Sonntag morgen hieß es um 10 Uhr Start und man entschloss sich dazu, ebenfalls aufgrund der guten Wetterbedingungen, anstatt nur einem, zwei Läufe zu segeln.

Der zweite Lauf zeichnete sich durch Norbert und Pat Schrader aus, die als erste die Ziellinie überfuhren, jedoch aufgrund der vergleichsweise geringen Yardstickzahl nur einen fünften Platz belegten. So entschieden Achim Buchholz und Marina Jung die Clubmeisterschaft für sich, vor Felicia Schuld im Optimist und Marc Burkhardt und Valentina Nikoljacic im Conger.

Felicia Schuld 
Endergebnis
Rang Steuermann
Vorschoter
Bootstyp Yard
stick
1. Wettfahrt 2. Wettfahrt 3. Wettfahrt 4. Wettfahrt Ges.
Punkte
Platz gesegelt berechnet Platz gesegelt berechnet Platz gesegelt berechnet Platz gesegelt berechnet
1 Achim Buchholz
Marina Jung
Conger 118 (1) 00:47:19 00:40:06 1 00:43:42 00:37:02 1 00:45:14 00:38:20 1 00:49:16 00:41:45 3,0
2 Felicia Schuld Optimist 173 2 01:15:50 00:43:50 5 01:16:48 00:44:24 2 01:09:39 00:40:16 (6) 01:20:40 00:46:38 9,0
3 Marc Burkhardt
Valentina Nikoljacic
Conger 118 (5) 00:56:11 00:47:37 3 00:51:27 00:43:36 4 00:49:30 00:41:57 2 00:50:57 00:43:11 9,0
4 Jürgen Hönscheid
Joachim Müller
Korsar 103 3 00:46:11 00:44:50 2 00:44:07 00:42:50 6 00:45:55 00:44:35 (7) 00:51:43 00:50:13 11,0
5 Elmar Ruckes
Marco Jung
420 er 115 (4) 00:51:56 00:45:10 4 00:50:50 00:44:12 3 00:46:58 00:40:50 4 00:52:03 00:45:16 11,0
6 Lutger Hoffjann
Sven Hans-Walter
Kelpie 125 7 01:09:45 00:55:48 (8) 01:07:12 00:53:46 5 00:54:21 00:43:29 3 00:56:10 00:44:56 15,0
7 Norbert Schrader
Pat Schrader
Windy 102 (8) 00:59:05 00:57:55 6 00:45:41 00:44:47 7 00:46:48 00:45:53 5 00:47:12 00:46:16 18,0
8 Carsten Jansing Albatros 435 114 6 00:54:22 00:47:41 7 00:51:25 00:45:06 8 01:05:23 00:57:21 (DNS) 21,0
9 Henry Kaßner Flying Sailor 114 9 01:31:30 01:20:16 9 01:18:48 01:09:07 9 01:09:11 01:00:41 (DNC) 27,0

zurück zu Ergebnisse